Kreisfeuerwehrverband
Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

11 neue Rettungsschwimmer bei der Feuerwehr

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Seit Mittwoch den 31. August 2011 sind sie offiziell Inhaber des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber und ziehen in diesem Punkt mit den Kameraden der Berufsfeuerwehr gleich. Alle 11 Teilnehmer des 1. Rettungsschwimmkurses der DLRG OG Nieder-Eschbach e.V., der exklusiv für die Frankfurter Freiwilligen Feuerwehren durchgeführt wurde, haben die Ausbildung erfolgreich absolviert. In einer kleinen Feierstunde wurden Ausweise, Abzeichen und Aufnäher durch den SBI Peter Kraft , die 1. Vorsitzende der DLRG OG Nieder-Eschbach e.V. Heike Stauder und den Lehrgangsleiter Jörg Franke (Ausbilder bei der DLRG und im KFV) an die Kameraden überreicht.

Etwas besonders erfreuliches hatte SBI Peter Kraft für die Teilnehmer im Gepäck: Neben dem Zugewinn an Kenntnissen und Fertigkeiten sowie der Steigerung körperlicher Fitness und dem Erwerb einer vom Bundespräsidenten anerkannten Auszeichnung für sportliche Leistungen, wird diese Ausbildung auch als Sonderlehrgang angerechnet, der sich auf mögliche Beförderungen auswirken kann.

Aufgrund der positiven Resonanz aus den Reihen der Teilnehmer und Mitwirkenden soll auch im kommenden Jahr wieder ein Rettungsschwimmkurs angeboten werden. Der Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main und die DLRG OG Nieder-Eschbach e.V. freuen sich bereits auf die Fortsetzung der neu entstandenen Zusammenarbeit.

Hier einige Bilder von der Abschlußfeier:

Hier der Bericht über den Lehrgang.