Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

+ Im Jubiläumsjahr: Ältestes Mitglied der FF Fechenheim verstorben +

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

unser Wehrführer Daniel De Marco, FF-Fechenheim, teilte uns aktuell mit, dass unser ältestes Mitglied der FF Fechenheim und gleichzeitig sehr langjähriges Mitglied im Kreisfeuerwehrverband, Kamerad Günter Mende, gestern im Alter von 91 Jahren verstorben ist.

Eine Terminierung der Bestattung, bzw. die Information, in welchem Rahmen eine Bestattung stattfinden wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Wehrführung der FF Fechenheim wird uns diesbezüglich aktuell informieren, damit jede/r Kameradin/Kamerad die Möglichkeit erhält, sich von Kamerad Günter Mende zu verabschieden.

Günter Mende war insgesamt 73 Jahre (Eintritt 01.02.1946) in der Freiwilligen Feuerwehr Fechenheim - und damit im Kreisfeuerwehrverband als Mitglied - tätig und hat bis zuletzt, bei seiner Ehrung zum 70-jährigen Dienstjubiläum mit Feuer und Flamme die Ideale der Freiwilligen Feuerwehr in Ehren gehalten.

Die Stadtteilwehr Fechenheim hat Kamerad Mende zu dessen 90. Geburtstag eigens - mit Hilfe des SBI a.D. Peter Kraft - eine Rundfahrt auf dem Frankfurter Flughafen inkl. Besichtigung einer modernen Feuerwache arrangiert. Dieses Erlebnis war nochmal eine unendliche Freude für den Jubilar.

Wir werden unserem langjährig engagierten Kameraden Günter Mende ein ehrendes Angedenken bewahren.

Der Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Frankfurt am Main e.V. spricht den Angehörigen sein herzliches Beileid aus!