Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

+ Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main e.V. trauert um seinen Kameraden Ralf Schwinn +

Traueranzeige Ralf Schwinn

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden,

leider habe ich heute die traurige Nachricht zu überbringen, dass am Dienstagabend unser ehemaliger Wehrführer und ehemaliger stellvertretensder Schriftführer unseres Kreisfeuerwehrverbandes Frankfurt am Main e.V., Kamerad Ralf Schwinn, nach schwerer Erkrankung im Alter von nur 57 Jahren verstorben ist.

Kamerad Ralf Schwinn war über 16 Jahre lang Wehrführer unserer Stadtteilwehr in Frankfurt am Main-Nied und über viele Jahre hinweg ebenfalls stellvertretender Schriftführer im Vorstand unseres Kreisfeuerwehrverbandes. Seine Aufgaben erfüllte unser Kamerad stets verantwortungsvoll, handelte immer pflichtbewusst, war äußerst verlässlich und gewissenhaft! Ralf Schwinn ist uns allen ein sehr großer Verlust! Ralf war ein vorbildlicher Kamerad, der den ernsten und wertvollen Hintergrund unseres Ehrenamtes stehts im Blick hatte. 

Der Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main e. V. spricht den Angehörigen unser aller tief empfundenes Beileid aus. Wir wünschen der Familie und allen Angehörigen von Ralf Schwinn in der nächsten Zeit die nötige Kraft, um diesen Verlust zu bewältigen.

Der Termin für die Beisetzung liegt uns zur Zeit noch nicht vor und wird selbstverständlich nachgereicht.

In tiefer Trauer um einen verdienten Kameraden! Für den Vorstand

Dirk Rübesamen
1. Vorsitzender und Stadtbrandinspektor