Kreisfeuerwehrverband
Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

Klasse Integrationsprojekt der FF Nieder-Erlenbach!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Integrationsprojekt der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Erlenbach gestartet!

Frankfurt. - Als erste Freiwillige Feuerwehr in Hessen -nach derzeitigem Kenntnisstand sogar bundesweit- startete in Frankfurt am Main die Stadtteilfeuerwehr in Nieder-Erlenbach ein interessantes Integrationsprojekt.

Mitbürger mit Migrationshintergrund und aus dem Ausland sollen damit über die Vielfalt und die abwechslungsreiche Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr informiert und aktiv als Mitglieder geworben werden.

Freiwillige Feuerwehren sind zum einen als öffentlich-rechtliche Institution und daneben auch als privatrechtlicher Verein ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in einem Stadtteil. Dies ist die ideale Voraussetzung, um aktive und gewollte Integrationsarbeit zu leisten und aus Sicht der Nieder-Erlenbacher Feuerwehr auch geradezu eine Verpflichtung zum Vorbild!

Start des ehrgeizigen Projektes war die Neugestaltung des Feuerwehrhauses. Ergebnis der außergewöhnlichen Aktion: in elf(!) Sprachen kommuniziert nun das Wort „Feuerwehr" von der Hausfasade an alle vorbeigehenden Passanten "hier ist Ihre örtliche Feuerwehr!". Weitere nachahmenswerte Maßnahme der Öffentlichkeitsarbeiter vor Ort: im Juli dieses Jahres wurde erstmals zum Tag der offenen Tür mit einem Flyer eingeladen, der ebenfalls in mehreren Sprachen verfasst wurde. "Kennenlernabende" bei der Feuerwehr, zu denen speziell jeweils die ortsansässigen Vertreter einer Nation eingeladen werden, sollen folgen.

Der Kreisfeuerwehrverband findet: eine klasse Aktion - zur Nachahmung empfohlen!!!

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (document.pdf)Internationaler Flyer - Tag der offenen Tür720 kB