Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

"Frankfurter Aktionswoche des bürgerschaftlichen Ehrenamts" vom 13.09. bis 22.09.2019

Liebe Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, liebe Feuerwehrfreundinnen und -freunde, liebe Feuerwehr-Unterstützer,

auch in diesem Gremium „Netzwerk der Frankfurter Ehrenamtsorganisationen“ ist unser Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main e.V. personell stark vertreten und hat damit letztlich auch eine gewichtige „Stimme“ in der Öffentlichkeit!

Kerstin Desch, sehr engagierte Projektleitung im Bereich „Ehrenamt und Stiftungen“ (09.42) des Hauptamtes und Stadtmarketing, informiert nun die einzelnen Gruppierungen und Verbände und ruft zur engagierten Teilnahme in der „Frankfurter Aktionswoche des bürgerschaftlichen Ehrenamts“ (13.09-22.09.2019) auf.

In Ihrer unten aufgeführten Mail nennt sie dazu Aktions-Beispiele (siehe dazu auch Anhang 1) und die Rahmenbedingungen hierfür (siehe dazu Anhang 2) dieser Mail.

Es wäre schön, wenn sich gerade auch einzelne Stadtteilwehren mit interessanten (vielleicht schon vorhandenen?) Projekten oder Aktionsideen beteiligen würden.

Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass sich zwei oder auch gerne mehrere Stadtteilwehren oder KFV-Gruppierungen für die Planung und Durchführung einer größeren Aktion/Maßnahme zusammenschließen, denn dies alles ist auch effektive Öffentlichkeitsarbeit, denn ÖFFENTLICH soll es ja sein. Vieles ist hier möglich und machbar!

Bitte besprecht die Vorschläge und Gedanken von Kerstin Desch in Euren Reihen und diskutiert Möglichkeiten, vor Ort unsere Arbeit innerhalb dieser Frankfurter Aktionswoche ins „rechte Licht“ zu rücken, wo unser aller ehrenamtliches Engagement auch hingehört!

Wichtig: die Teilnahme an der „Frankfurter Aktionswoche des bürgerschaftlichen Engagements 2019“ ist ja nicht an eine bestimmte Örtlichkeit in Frankfurt gebunden, sondern kann vielmehr jeweils vor Ort umgesetzt werden, wo wir auch im „normalen Alltag“ für die Bürgerinnen und Bürger Frankfurts tätig werden!

Ich wünsche uns allen viel Erfolg bei der Ideenfindung und -umsetzung! Unsere PUMA steht gerne für feedback-Gespräche zur Verfügung.

WIR statt ICH!

Ursprungsmail von Kerstin Desch:

Liebe Mitglieder des Netzwerks der Frankfurter Ehrenamtsorganisationen,

wie beim letzten Treffen angeregt, möchten wir als Netzwerk der Frankfurter Ehrenamtsorganisationen gemeinsam das Ehrenamt in Frankfurt am Main stärken und in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.

Hierzu soll die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 13. bis 22. September 2019 zum Anlass genommen werden, Aktivitäten und Veranstaltungen rund ums Ehrenamt zu bündeln und verstärkt öffentlich zu bewerben. Es sollen Angebote wie Informationsveranstaltungen, Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote, Tage der offenen Tür, Podiumsdiskussionen und Fachvorträge sowie Messen und Aktionstage in diesem Zeitraum angeboten werden. Die Veranstaltungen sollen wenn möglich öffentlich sein.

Aus diesem Anlass soll u.a. eine Informationsbroschüre herausgegeben werden, in der alle Veranstaltungen der Organisationen im Aktionszeitraum übersichtlich dargestellt werden. Die Koordinierung, Abwicklung und Finanzierung der Broschüre erfolgt über den Fachbereich Ehrenamt und Stiftungen. Den Organisationen entstehen für die Eintragung in die Broschüre keine Kosten.

Als Anregungen für mögliche Veranstaltungen soll beigefügtes Foto aus dem letzten Treffen dienen, Ergänzungen sind jederzeit möglich.

Um eine fristgerechte Fertigstellung der Broschüre zu gewährleisten, ist es erforderlich, die Daten zu den Veranstaltungen bis zum 21.06.2019 mittels beigefügtem Formblatt an den Fachbereich Ehrenamt und Stiftungen zu übermitteln. Mit der Übermittlung der Daten erklären Sie sich mit der Veröffentlichung in der Broschüre einverstanden. Sie erhalten selbstverständlich vor dem Druck einen Korrekturabzug, um Ihren Eintrag auf Änderungen prüfen zu können.


Bitte beachten Sie, dass es aus optischen Gründen erforderlich ist, ein Foto und ein Logo als E-Mail-Anhang beizufügen. So wird ein einheitliches Erscheinungsbild der Einträge gewährleistet.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Veranstaltungen während der „Frankfurter Aktionswoche zum bürgerschaftlichen Engagement 2019“ und danken Ihnen für Ihre Ideen und Unterstützung.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Kerstin Desch
___________________________
Stadt Frankfurt am Main
-Der Magistrat-
Hauptamt und Stadtmarketing

09.42 Ehrenamt und Stiftungen
Römerberg 23
60311 Frankfurt am Main
Tel.: +49/69-21 23 55 01
Fax: +49/69-21 23 03 13
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Beantragung der Ehrenamts-Card 2019 ist ab sofort bis Ende April möglich. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.ehrenamtscard.frankfurt.de