Kreisfeuerwehrverband Frankfurt am Main 1869 e.V.

„Unser Ziel heißt Innovation!“

Hessischer Innenminister Peter Beuth und LFV-Präsident Dr. h.c. Ralf Ackermann verleihen Krankenkasse DAK-Gesundheit die wichtige Auszeichnung "Partner der Feuerwehr"

Frankfurt/BKRZ. - Im Rahmen der 65. Landesverbandsversammlung der Hessischen Brandbekämpfer im BKRZ der Feuerwehr Frankfurt verlieh der Hessische Minister des Innern und für Sport Peter Beuth zusammen mit Dr. h.c. Ralf Ackermann, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Hessen, auch in diesem Jahr die hohe Auszeichnung "Partner der Feuerwehr".

DAK

Ausgezeichnete Institution ist die gesetzliche Krankenkasse DAK-Gesundheit, Vertriebsregion Wiesbaden, als Arbeitgeber von Dr. h.c. Markus Heuser, seit 1995 Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Frankfurt am Main und langjähriger Bewerbungstrainer im Bereich der Stadtjugendfeuerwehr Frankfurt am Main. Für die DAK-Gesundheit nahm deren Leiter der Vertriebsregion, Thomas Zeutschel, die Auszeichnung entgegen.

Innenminister Peter Beuth hob in seiner Laudatio "die große soziale Mitverantwortung der DAK-Gesundheit als bundesweit bedeutende Körperschaft des öffentlichen Rechts hervor, die durch deren erhebliches und langjähriges Engagement und die Unterstützung des Kreisfeuerwehrverbands-Pressesprechers Markus Heuser deutlich wird."

Dr. h.c. Ralf Ackermann, Präsident des Hessischen Landesfeuerwehrverbandes (LFV), betonte, "dass es heutzutage bei großen Schadenslagen wie Sturm- und Orkanschäden, Hochwasser oder Großfeuer noch lange nicht selbstverständlich sei, dass auch große Unternehmen ihre Mitarbeiter für die Gefahrenabwehr freistellen, obwohl eine solche Gefahrenabwehr in unserer Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert inne habe. Das ist bei der Krankenkasse DAK-Gesundheit und deren Vertriebsregion Wiesbaden, die wir heute auszeichnen, beispielhaft für deren Mitarbeiter und KFV-Pressesprecher Markus Heuser seit 1995 kein Problem und sehr gut gelöst. Das ist schon eine sehr langjährige Förderung!"

Weiterlesen ...